Gartenhaus-Profi benutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×
  • Allgemeiner Lieferhinweis: Aufgrund von Betriebsferien unserer Hersteller finden die letzten Verladungen in KW 51 statt, alle Bestellung nach der KW 51 werden erst wieder ab KW 2 2018 verladen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • 2% Skonto bei Vorkasse
  • Ab 750 € versandkostenfrei in DE
  • Fachberatung unter 0531-129319-34
  • Mo-Fr 8:30-18:00 Uhr, Sa 10:30-13:00 Uhr

Übersicht häufig gestellter Fragen


Ist für ein Gartenhaus eine Baugenehmigung erforderlich?

In verschiedenen Gemeinden ist gegebenenfalls eine Baugenehmigung erforderlich. Die Bestimmungen sind regional unterschiedlich. Jedoch kann Sie das örtliche Bauamt hierzu entsprechend informieren. Einreich- und Fundamentpläne sowie Statiken für den eventuell benötigten Bauantrag erhalten Sie auf Anfrage von unserem Kunden-Service. Zu unseren Häusern ab 15m3 können Sie eine geprüfte Statik erhalten. (Faustregel: ab 15m3 umbautem Raum wird eine Statik benötigt.)

Wie werden die Stirnkanten der Profilbretter vor Witterungseinflüssen geschützt?

Unsere Patentierte Eckverbindung schützt durch die aufrechten Leisten die Stirnkanten der Profilbretter vor der Witterung. Da die Verschraubungen der Elemente von innen vorgenommen werden, liegen die Köpfe der Schrauben im Innenbereich und werden der Witterung nicht ausgesetzt. Rostige Nägel und Schrauben werden somit vermieden und eine lange Lebensdauer Ihres Hauses gewährleistet. Dieses patentierte System ist nicht nur praktisch, sondern auch optisch wesentlich ansprechender. Zudem erleichtert die Eckverbindung den Aufbau des Gartenhauses, da die vormontierten Elemente einfach zusammengesteckt werden können.

Wie funktioniert die Eckverbindung bei den Blockbohlenhäusern?

Unsere Blockbohlenhäuser haben eine innovative Eckverbindung, damit Gewindestangen und ein alljährliches nachjustieren unnötig wird. Durch unsere moderne CNC-Fräsetechnik, sind wir in der Lage, die Eckausklinkungen unserer Blockbohlen so zu fräsen, dass die Bohlen einfach miteinander verschraubt werden können. So erhöht sich die Stabilität des gesamten Hauses, der Aufbau ist schnell und einfach durch die Passgenauigkeit, die Verschraubungen sind wartungsfrei und die Ecken Regen- und Winddicht. Optisch unterscheiden sich die Enden unserer Blockbohlen von anderen Standard-Blockbohlenhäusern durch einen Facettenschnitt, also abgerundete Ecken, dies macht die KARIBU Blockbohlenhäuser optisch wesentlich attraktiver und dient gleichzeitig zum besseren Abtropfen des Regenwassers.

Welche Vorteile bieten kesseldruckimprägnierte Gartenhäuser?

Viele unserer Gartenhäuser erhalten Sie mit kesseldruckimprägniertem Holz. Es ist ein effektives und ökologisch vernünftiges Verfahren für den Holzschutz. Verflüssigte Imprägniersalze werden mit Druck in das Holz gepresst und verbinden sich mit dem Holz. So können die Salze später nicht ausgewaschen werden, was einen langen Schutz des Holzes gewährleistet und darüber hinaus die Umwelt nicht belastet. Vorbeugend wirksam gegen Insektenbefall, Fäulnispilze und Moderbefall sowie gegen Bläue- und Schimmelpilze und es behält lange seine Stabilität.

Was ist das KARIBU-AQUA STOP©-Farb-System?

Sas industrielle und hochtechnisierte KARIBU-AQUA STOP©-Farb –System wurde entwickelt, um Ihnen sowohl viel Geld als auch Zeit zu sparen und dabei noch das Holz über Jahre zu schützen. Die verwendeten KARIBU-AQUA STOP© Farben sind umweltfreundlich, weil sie lösemittelfrei, geruchslos und frei von allen bekannten problematischen Substanzen sind. Sie werden laufend von unabhängigen Instituten geprüft und entsprechen den Richtlinien der EN 71, dem ehemaligen „Speichel-Leck-Test“. Zusätzlich wird durch den Farbauftrag und der UV-Trocknung für nachhaltigen Feuchtigkeitsschutz gesorgt. Dieser Schutz gegen Witterung, Schädlinge und mechanische Beschädigungen ist nur zu erzielen, wenn er vor der Montage der Elemente geschieht. Nachträglich behandeltes Holz weist bei Klimaschwankungen den bekannten Nadelstreifeneffekt auf. Hierbei werden durch das „Arbeiten” des Holzes ungeschützte Bereiche sichtbar. Diese sind der Witterung sowie Schädlingen ungeschützt ausgesetzt. Geschützte Elemente dagegen sind wasserabweisend, maximal UV-geschützt, offenporig, feuchtigkeitsregulierend und lichtecht. Sie überzeugen zudem durch besonders gleichmäßige Oberflächen. Die Wertigkeit jedes einzelnen Profiles und damit des kompletten Holzproduktes wird durch das KARIBU-AQUA STOP©-System erhalten.

Haben farbige Gartenhäuser innen die gleiche Farbe wie außen?

Alle farbigen Elemente von KARIBU-Produkten sind von außen endbehandelt. Von innen sind die farbigen Produkte aus optischen Gründen unbehandelt. So ist Ihr Gartenhaus von außen geschützt und bietet Ihnen den natürlichen Charakter eines hochwertigen Naturproduktes. Sie können den Innenbereich Ihres Gartenhauses mit Woodwax oder Woodcolor individuell nach Ihren Wünschen gestalten. Dies birgt nicht nur einen optischen, sondern auch einen technischen Vorteil. Woodwax und Woodcolor dienen gleichermaßen als Holzschutz.

Müssen naturbelassene Gartenhäuser vor dem Aufbau behandelt werden?

Alle Bauteile, also Wände, Türen, Rauspund, Leisten und Latten etc. bis auf die kesseldruckimprägnierten Bestandteile müssen immer beidseitig behandelt werden. Die Stellen des Holzes, die später durch den Aufbau nicht mehr zugänglich sind, müssen vor dem Aufbau behandelt werden.

Stammt das Holz für die Gartenhäuser aus ökologisch unbedenklichem Anbau?

Wir, die KARIBU Holztechnik GmbH sowie unsere Holzlieferanten und die Hobelwerke die den Rohstoff für unsere Produkte liefern, sind FSC und PEFC zertifiziert. So wird gewährleistet, dass Sie den Weg Ihres Produktes über Fertigstellung, Produktion, bis hin zum Wald in dem der verwendete Baum geschlagen wurde, verfolgen können. Wir können Ihnen garantieren, dass unsere Produkte, die mit diesen Logos gekennzeichnet sind, zu 100% aus nachhaltiger und ökologisch schonender Forstwirdschaft stammen. Achten Sie auf diese Zeichen!

Was bedeutet FSC Zertifiziert?

1993 beschloss eine Gruppe von Holzhändlern und Vertretern der Klima- und Menschenrechtsorganisation, dass es notwendig ist, ein ehrliches und glaubwürdiges System für die Kennzeichnung von ökologisch, verantwortlich geführter Waldbewirtschaftung zu schaffen. Aus diesem Grundgedanken entstand eine Reihe von grundlegenden Regeln und Kriterien, die ein Unternehmen erfüllen muss, um FSC zertifiziert zu werden. Dadurch wird gewährleistet, dass der Endverbraucher den Weg seines Produktes über Fertigstellung, Produktion, bis hin Ursprung das heißt bis zum Wald in dem der verwendete Baum geschlagen wurde, verfolgen kann. Der Hersteller der Gartenhäuser, die KARIBU Holztechnik GmbH sowie die Holzlieferanten und die Hobelwerke die den Rohstoff für die Produkte liefern, sind FSC zertifiziert. So können wir Ihnen garantieren, dass unsere Produkte, die mit diesem Logo gekennzeichnet sind, zu 100% aus nachhaltiger und ökologisch schonender Forstwirtschaft stammen.

Was bedeutet PEFC Zertifiziert?

PEFC ist ein internationales Wald-Zertifizierungssystem. Es ist die weltweit größte, unabhängige Organisation zur Sicherstellung und kontinuierlichen Verbesserung einer nachhaltigen Forstwirtschaft unter Gewährleistung ökologischer, sozialer und ökonomischer Standards. Seid 1990 kümmern sich verschiedene Umweltorganisationen, Sozialverbände, Vereinigungen und viele andere Mitglieder des PEFC´s um den Schutz Europäischer Wälder. Dadurch können Sie als Verbraucher, den Weg Ihres Produktes lückenlos nachvollziehen und sicher sein, dass Produkte mit diesem Logo aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Tragen Sie Ihren Teil zum Schutz unserer Natur bei und achten Sie auf dieses Zeichen!

Welches Werkzeug benötigt man für den Aufbau?

Für den Aufbau wird nur wenig Werkzeug benötigt: Kreuz- evtl. Torx Schraubendreher, Akkuschrauber, Holzbohrer, Bohrmaschine, Kombizange, Teppichmesser, Säge, Zollstock, Wasserwaage, Schnur, Hammer, Bleistift, evtl. Leim, evtl. Zwingen und eine Leiter. Alle notwendigen Schrauben und Beschläge liegen dem Bausatz bei.

Verfügen die Gartenhäuser und Blockhäuser über eine Garantie?

Alle Gartenhäuser werden in Deutschland hergestellt und sind mit „Made in Germany“ gekennzeichnet. Wir geben Ihnen sowohl für das in unserer Produktpalette verwendete Material, für die von uns erstellte Konstruktion, sowie für die Verarbeitung eine zweijährige Garantie.

Können die Gartenhäuser und Blockhäuser auch in meinem Garten montiert werden?

Wir bieten für alle unsere Häuser und das Zubehör einen bundesweiten Aufbauservice an. Dieser montiert das Gartenhaus oder Blockhaus vollständig ab Fundament. In Fundament können Sie sich von Ihrem ortsansässigen Bauunternehmen erstellen lassen. Die zugehörigen Maße entnehmen Sie dem Fundamentplan, den Sie zu jedem Haus in unserem Shop herunterladen können.

Kann ich ein Gartenhaus alleine aufbauen?

Dank der beigefügten einfach verständlichen Aufbauanleitung ist die Selbstmontage kein Problem. Wir raten jedoch dazu, diese mit zwei Personen vorzunehmen.

Benötigt man für ein Gartenhaus ein Fundament?

Als Fundament empfehlen wir eine Fundamentplatte. Sie sollte geringfügig größer als der Unterlegerplan sein. Weiterhin muss diese Platte mindestens 10 cm höher als der umgebende Boden sein. Dies dient als Spritzschutz. Die Unterleger müssen zu einem rechtwinkligen Viereck verlegt werden. Jeder Unterleger ist fest mit dem Fundament zu verbinden. Dies dient der Windsicherung. Die Verpackungsfolie Ihres Hauses schneiden Sie in ca. 65 mm breite Streifen und legen diese unter die Unterleger als Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.

Benötigt man eine zusätzliche Dachabdichtung zu den Gartenhäusern und Blockhäusern?

Alle Häuser werden mit Bitumendachpappe geliefert. Eine bessere Optik erzielen Sie mit unseren Dachschindeln in Rechteck- oder Biberschwanzform. Die Schindeln sind in verschiedenen Farben erhältlich und können einfach montiert werden. Beachten Sie bei der Bestellung bitte die Anzahl der benötigten Schindelpakete für Ihr Gartenhaus und evtl. Zubehör.

Wie erfolgt die Lieferung der Gartenhäuser?

Die Lieferung der Gartenhäuser erfolgt per Spedition bis zur Bordsteinkante. Die Elemente des Gartenhauses sind dabei auf Palette gestapelt und mit Folie vor Feuchtigkeit geschützt. Bitte entfernen Sie die Folie vorsichtig, da diese beim Aufbau des Gartenhauses verwendet werden kann. Die Auslieferung ist nur möglich, wenn die Zufahrt bis zu Ihrem Grundstück mit einem 40t LKW möglich ist.

Melden Sie sich an×

Ich bin bereits Kunde

Passwort vergessen?

Lade, bitte warten...