Artikel mit ‘Holzgartenhaus’ getagged

Gartenhaus Karibu: Karibu Nordland, 40 mm Blockbohlenhaus

Dienstag, 22. Juni 2010

Das Gartenhaus Nordland ist das Highlight unter den Blockbohlenhäusern. Dieses aus 40 mm stabilen Wandelementen erbaute Blockhaus wird aus einzelnen Blockbohlen montiert. Diese werden weitgehend ohne Werkzeug durch Steckvorrichtungen untereinander verbunden, welche sich in der Praxis insbesondere im Holzbau bewährt haben. Dafür wird jede Blockbohle so bearbeitet, dass sie an einer Seite eine Nut und an der anderen Seite eine Feder besitzt. Beide Segmente werden passgenau ineinander gesteckt und durch eine metallene 6-Plus Eckverbindung verfestigt und stabilisiert.

Für die Gestaltung der Außenfronten stehen mehrere Varianten zur Verfügung. In der dem Standard entsprechenden Grundausführung wird das 20,33 m² große Gartenhaus Nordland mit einer doppelseitigen Tür an der Stirnseite ausgestattet. Diese enthält beidseitig jeweils einen großen rechteckigen Lichtausschnitt, welcher durch Glasscheiben aus Echtglas lichtdurchlässig ist. Die Fenster der Standardausführung sind passend zum Design der Lichtausschnitte in den Türen in einer rechteckigen Form gearbeitet. Sie können sowohl seitlich geöffnet als auch angekippt werden.

Wenn der Wunsch des Gartenhausbesitzers besteht, außer diesen Fenstern noch weitere Lichtsegmente einzubauen, dann stehen innerhalb der Kategorie die landhaustypischen, rustikalen Fenster mit Fensterläden und Blumenkasten zur Verfügung. Sie werden, wie das Gesamtkonzept des Blockbohlenhauses Nordland ebenfalls aus massivem Fichtenholz gefertigt und bleiben naturbelassen. Aus diesem Grund wird beim Gartenhaus Nordland die ursprüngliche Maserung des Holzes, dessen Farbe, der typische harzige Geruch und die Struktur des Holzes nicht beeinflusst. Neben den Fenstern im Stil eines Land- oder Bauernhauses werden von vielen Gartenhausbesitzern die sogenannten Friesenfenster bevorzugt. Sie eignen sich ebenfalls zum Drehen und Kippen und sind speziell für den Einbau in 40 mm dicke Wände vorgesehen.

Der Grundriss des Blockbohlenhauses Nordland entspricht mit einer Länge von 4,01 m und einer Breite von 5,07 m einem Rechteck. Die uneingeschränkt nutzbare Grundfläche beträgt 20,33 m² und wird im Inneren weder durch störende Nischen, Verwinkelungen oder Ecken unterbrochen.

Ein massiver Blockbohlenschrank, welcher zum seitlichen Anbau geeignet ist und mit einer gesicherten Tür aus naturbelassenem Holz versehen werden kann, dient als Unterstellmöglichkeit für Gartengeräte und Leitern. Er kann mit einem Schleppdach überdacht werden, sodass keine Nässe und kein Laub in den Innenbereich dringen kann.

Gartenhaus Karibu: Karibu Girion, 40 mm Blockbohlenhaus

Dienstag, 22. Juni 2010

Ein wahrer Hingucker für jeden Garten ist das Blockhaus Girion. Dieses Ensemble ist ein Gartenhaus, welches unbedingt zum Verweilen einlädt. Es zeichnet sich jedoch nicht nur durch sein ansprechendes Design aus. Das Blockhaus Girion erfüllt auf Grund seiner formstabilen und rustikalen Bauart überwiegend einen funktionalen Zweck.

Das Haupthaus wird aus einzelnen Teilen montiert, welche sich ausschließlich aus naturbelassenen Blockbohlen ergeben. Diese werden bereits in der industriellen Verarbeitung so behandelt, dass sie die entsprechenden Verbindungselemente selbst tragen. Dies ist auf der einen Seite der 40 mm starken Blockbohle die Nut und auf der anderen Seite die Feder. Ein hervorragend stabilisierendes und damit vorzüglich geeignetes Verbundelement ist die 6-Plus Eckverbindung. Sie bewirkt eine starke und verlässliche Fixierung aller einzelnen Bauteile untereinander, damit ein standfestes und witterungsbeständiges Ganzes entstehen kann.

Wenn die Wände errichtet sind und der Basisaufbau zunächst abgeschlossen ist, dann kann die Dachkonstruktion aufgebracht werden. Sie setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen, wobei die Dachplatte aus massivem Holz und einem Querschnitt von 19 mm aus den Dachschindeln oder der Bitumendachpappe und den Verbundelementen zusammengesetzt wird.

Doie Hersteller des Blockbohlenhauses Girion bieten die Dachschindeln in unterschiedlichen farblichen Varianten an. Die Nuancen sind Rot, Grün und Grau. Wenn Gartenhausbesitzer das Dach nicht mit den schlichten rechteckigen Schindeln isolieren möchten, dann können sie die im Sortiment befindlichen Biberschwänze mit den halbrunden Formen wählen.

Neben dem Dach und den stabilen Wänden ist auch der Fußboden zunächst als tragendes Element von Bedeutung. Außerdem schützt er den Innenraum vor Verschmutzung und eindringender Nässe aus dem Erdreich. Auch viele Kleintiere leben im Erdreich und können ohne Fußboden ungehindert in den Innenraum eindringen und Lebensmittel oder Saatgut vernichten. Aus diesem Grund ist es ratsam, um ebenfalls eine sichere Begehbarkeit zu gewährleisten, dass eine trittsichere Fußbodenkonstruktion eingebracht wird.

Gartenhaus Karibu: Karibu Doderic, 40 mm Blockbohlehaus

Dienstag, 22. Juni 2010

Das Gartenhaus Doderic, welches in der Blockbohlenbauweise errichtet wird, zeichnet sich durch viele reizvolle Details und bauliche Accessoires aus.

Für die Erbauung des Grundstocks des Blockhauses Doderic werden Blockbohlen eingesetzt. Diese tragen die Bezeichnung deshalb, weil sie einen einheitlichen Querschnitt von 40 mm aufweisen. Blockbohlen sind charakteristisch für diesen Haustyp und diese Bauweise.

Die Blockbohlen sind schwer und müssen für ihre sichere Standfähigkeit mit den entsprechend kräftigen Verbundelementen untereinander fixiert werden. Zu diesen einfach montierbaren Verbundelementen, welche jedoch eine enorme Verbundwirkung und Tragfähigkeit aufweisen, gehören die sogenannten Nute und Federn. Es handelt sich hierbei um Verbundeinrichtungen, welche sich unmittelbar an der Blockbohle selbst befinden. Durch Bearbeitungsmaschinen in der holzverarbeitenden Industrie werden die naturbelassenen Bohlen so verändert, dass sich an einer Seite die Nut und an der anderen Seite die Feder befindet. Auf dieser Basis ist es möglich, dass zur Montage die nachfolgenden Holzbohlen nur ineinander gesteckt werden müssen. Eine zusätzliche Verfestigung und Verankerung aller Elemente erfolgt durch eine 6-Plus Eckverbindung. Diese wird durch eine fest sitzende Verschraubung befestigt.

Das Premium Blockbohlenhaus Doderic bietet alle Voraussetzungen für einen komfortablen und gemütlichen Aufenthalt bis in die kühlere Jahreszeit der Herbstes hinein. Die Grundlage dafür bildet der extrem starke Wandaufbau. Dieser wirkt wärmedämmend und isolierend gegen eindringenden Wind. Das Premium Blockbohlenhaus kann kräftigen Unwettern und Stürmen widerstehen.

Für einen zuverlässigen Schutz gegen Regen, bei Tauwetter und Schnee ist eine Dachkonstruktion vorgesehen, welche die Errichtung eines schrägen Steildaches ermöglicht. Im Rahmen des Zubehör kann bei Bedarf das Dach des Blockhauses auch durch eine Gaube erweitert werden, welche einen kleinen dreieckigen Lichtausschnitt besitzt. Dieses Dreiecksfenster ist mit einer Glasscheibe aus Echtglas versehen. Die Dachgaube ist vorrangig für die Montage an Blockbohlenhäusern vorgesehen, welche eine Wandstärke von 40 mm aufweisen. Wie das gesamte Haupthaus des Premium Blockbohlenhauses Doderic, so ist auch die Dachgaube aus massivem Holz der nordischen Fichte hergestellt, welches unbehandelt ist. Die Dachstärke beträgt 19 mm und Nut und Feder stellen wiederum die Verbindungselemente dar.

Für das Eindecken des gesamten Blockbohlenhauses werden Dachschindeln angeboten, welche unter der Kategorie Zubehör zu finden sind. Sie werden in drei Farben verkauft, das sind Rot, Grün und Grau. Im Zusammenhang mit den Formen können entweder die Biberschwänze oder die schlichte rechteckige Gestaltung ausgesucht werden. Inerhalb der standardmäßigen Ausstattung des Blockbohlenhauses Doderic bietet der Hersteller Karibu die widerstandsfähige Bitumendachpappe an, welche sich zudem leicht verlegen lässt.

Gartenhaus Karibu: Karibu Pelegrin, 40 mm Blockbohlenhaus

Dienstag, 22. Juni 2010

Eine Steigerung der Wandstärke von 28 mm auf 40 mm hat den Vorteil, dass ein Blockhaus wie das Modell Pelegrin bis in die kühleren Monate hin auch als Aufenthaltsmöglichkeit genutzt werden kann. Diese enorm starken Bohlen werden in der industriellen maschinellen Fertigung in Serie hergestellt und zeichnen sich ddaurch aus, dass jedes Einzelteil sowohl eine Nut als eine Feder besitzt. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass die Bohlen jeweils untereinander durch eine einfache systematisch umsetzbare Verbindung verankert werden können. Für die Stabilisierung dieser einafchen aber durchaus sinnvollen Montage dienen die als 6-Plus Eckverbindungen bezeichneten Hilfselemente.

Das Blockhaus Pelegrin wird ausschließlich aus der naturbelassenen Form des Holzes errichtet, was zum typischen Aussehen des Blockhauses führt. Die ursprüngliche Beschaffenheit des Fichtenholzes zeichnet sich durch die eigenwillige Maserung der Holzfasern, die Jahresringe, die raue Struktur und den harzigen Geruch aus. Außerdem ist auch die Farbe des Holzes beeindruckend. Der Hersteller Karibu bietet zwei Varianten an, welche sich durch abweichende Größen des Grundrisses gekennzeichnet sind. Die kleinere Grundfläche von 6,93 m² ergibt sich aus den rechteckigen Bemaßungen, welche in Länge und Breite unterschiedlich sind. Demgegenüber steht die quadratische Form des Blockhauses Pelegrin mit einer Basisfläche von 9,73 m². Alle Seitenteile haben die gleiche Bemaßung von 3,27 m.

Neben der Grundausstattung, welche in einer Standardausführung des Blockhauses mit einer doppelflügeligen Eingangstür besteht, kann der Blockhausbesitzer auch eigene Vorstellungen verwirklichen und die innerhalb der Kategorie Zubehör erhältlichen Bauteile einsetzen. Dazu gehören ein massiver trittsicherer Fußboden, ein Blumenkasten, welcher mit einem Einsatz aus Plastik ausgestattet ist, zusätzliche hochwertig Fenster im Blockhausstil, welche mit einem zuverlässigen Dreh-Kipp Mechanismus ausgestattet sind und eine Terrasse. Für die reizvolle Gestaltung der Form des Daches kann eine Dachgaube montiert werden. Der Dachausbau über der Terrasse ist sowohl mit herkömmlichen Stützelementen als auch mit Rundbögen umsetzbar. Für den seitlichen Anbau für die Schaffung von zusätzlichem Stauraum eignet sich ein Anbauschrank, welcher ebenfalls aus Blockbohlen gefertigt ist. Für die Gestaltung des Innenraumes ist ein sogenanntes Schlafbodenelement, welches der Konstruktion des Fußboden ähnelt, eine praktisches Element .

Der Blockbohlenschrank als Anbauvariante zeichnet sich durch eine Dicke der Wände von 28 mm aus und wird durch ein massives, 19 mm starkes Holzdach abgedeckt. Das Grundmaß des Anbauschrankes beträgt 151 cm x 194 cm und ergibt einen sicher abschließbaren Stauraum für diverse Gartengegenstände. Die Tür aus einem Flügel wird wie die Tür im Eingangsbereich durch metallene Profilbeschläge gehalten, welche die Türen nicht nur verankern sondern gleichzeitig eine Verzierung darstellen. Die metallenen Profilbeschläge sind zur verbesserten Widerstandsfähigkeit gegenüber Korrosion mit einer glanzverzinkten Oberfläche versehen.

Gartenhaus Karibu: Karibu Olin, 40 mm Blockbohlenhaus

Montag, 21. Juni 2010

Das Gartenhaus Olin besticht zunächst durch seine mit vielen Bauteilen verzierte vordere Ansicht. Zu diesen Bauelementen gehört die stabile, breite Tür, welche aus zwei seitenverkehrt angeordneten Flügeln besteht und einem Duo von Fenstern im typischen Landhausstil. All diese Komponenten verleihen dem Blockbohlenhaus Olin sein typisches rustikales Aussehen und gleichzeitig seine funktionale Einsatzfähigkeit.

Die in geöffnetem Zustand belassene Tür stellt eine günstige Voraussetzung dar, damit Gartenbesitzer mittlere und sperrige Maschinen oder Leitern einlagern können. Dazu werden beide Türflügel breit geöffnet. Für einen schmaleren Durchlass kann die Eingangstür auch nur einseitig geöffnet werden. Diese Seite ist mit einem hochwertigen Schloss versehen, welches das sichere Aufbewahren von Gartenutensilien ermöglicht.

In der Stirnseite des Blockhauses Olin sind drei Fenster integriert. Dies sind das Wandfenster und die zwei in der Tür enthaltenen Lichtöffnungen. Das Fenster an der Vorderwand ist von einem imposanten Rahmen gefertigt, welcher exakt auf das Maß aller Fenster abgestimmt ist. Aus diesem Grund ist die Montage auch so einfach umzusetzen. Das Fenster ist dreigeteilt und besitzt eine Mechanik, welche das Fenster kippen und seitlich öffnen lässt. Die beiden Lichtausschnitte in den Türflügeln werden durch ein Kunstglas verschlossen, welches aus bruchsicherem Acrylmaterial gefertigt ist. Die Wandfenster beinhalten hochwertige Glasscheiben aus echtem Glas. Diese können durch passgenaue Fensterläden abgedeckt werden. Die beidseitig montierbaren Fensterläden bestehen wie die gesamte Verarbeitung der umlaufenden Rahmen sowohl der Tür als auch der Fenster aus festem, kräftig gewachsenem massivem Holz der nordischen Fichte. Dieses Holz zeichnet sich durch eine besonders hochwertige Qualität aus und wird deshalb vom Hersteller Karibu für die Errichtung langlebiger Gartenhäuser ebenfalls in der Blockbauweise eingesetzt.

Die Art der Blockbauweise ist gekennzeichnet durch die abgerundeten überstehenden Ecksegmente an den Außenseiten des Hauses und die Verwendung von Blockbohlen, welche durch ihre masssive Beschaffenheit und 40 mm Dicke schwer und stabil sind. Um diese Blockbohlen standsicher auf dem Unterboden zu fixieren und dabei gleichzeitig eine grundlegende Verbindung aller Einzelteile untereinander zu ermöglichen, werden für die Montage des Blockhauses Olin vom Hersteller Karibu nicht nur die in Serie industriell vorgefertigten Blockbohlen geliefert sondern gleichzeitig das notwendige Material für die Montage. Die 40 mm starken Blockbohlen werden maschinell durch spezielle holzverarbeitende Vorrichtungen so bearbeitet, dass jede Bohle mit einer Nut und einer Feder ausgestattet ist. Diese beiden Komponenten werden so passgenau gefräst, dass sie unkompliziert ineinander passen und ohne Werkzeug untereinander verbunden werden können. Außerdem sind die Nute und Federn so gearbeitet, dass die naturbelassenen Blockbohlen arbeiten können. Das bedeutet, das Holz kann sich ausdehnen und zusammenziehen, ohne dass sich das Blockbohlenhaus in seiner Form verändert. Aus diesem Grund wird auch das Blockhaus Olin von Karibu als ein formstabiles Holzgebäude bezeichnet.

Beim Blockhaus Olin sind zwei abweichende Grundflächen erhältlich, auf welche sich die gesamte Konstruktion aus Blockbohlen bezieht. Für die Basisflächen von 9,64 mm² und 11,70 m² stehen die passend vorbereiteten Blockbohlen für die Montage der Seitenwände, eine massive Holzplatte für ein wasserdichtes Dach und ein als Schlafboden bezeichneter Unterboden. Da die Elemente so optimal aufeinander abgestimmt sind, kann das Blockbohlenhaus zunächst eine zuverlässige Statik aufweisen und die Montage des Hauses ist auch für Laien umsetzbar.

Für das Dach stehen Dachschindeln in den Farben Rot, Grün und Grau zur Verfügung. Je nach Geschmack kann der Blockhausbesitzer zwischen der rechteckigen Form oder dem Biberschwanz wählen. In der Standardausstattung wird das Dach mit Bitumendachpappe abgedeckt.

Gartenhaus Karibu: Karibu Fagor, 40 mm Blockbohlenhaus

Montag, 21. Juni 2010

Mit einer reichlich bemessenen Grundfläche von 12,54 m² bietet das Gartenhaus alle Vorzüge, welche sich Gartenbesitzer wünschen. Es zeichnet sich nicht nur durch einen großzügig gestalteten Innenraum mit dieser erstaunlichen Nutzfläche sondern außerdem durch die Unterteilung des Innenraumes aus. Diese Variante bietet die entsprechenden Voraussetzungen, damit das Blockhaus Fagor so als Unterstellmöglichkeit und Aufenthaltsraum genutzt werden, dass sich beide bereiche nicht berühren. Durch die Abtrennung, einer aus massivem Hol gefertogten Mittelwand, ist es möglich, denm Lagerraum vom Aufenthaltsbereich zu trennen. Die Mittelwand besitzt außerdem eine tragende Funktion und ist für die sichere Statik des großen Blockbohlenhauses eine nützliche Vorrichtung.

Die Wände des Blockhauses Fagor werden, wie es für ein Blockhaus typisch ist, aus Bohlen gefertigt, welche einen dicken Querschnitt aufweisen. Jede einzelne Blockbohle hat eine Stärke von 40 mm und trägt dazu bei, dass im Verbund eine Wand entstehen kann, welche auch Sturm und Unwetter Stand halten kann. Die dazu nötigen Verbundelemente sind an den Blockbohlen vorhanden. Sie werden auch als Nut und Feder bezeichnet und ermöglichen ein passgenaues Montieren aller einzelnen Segmente. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass alle vier Seitenwände enorm stabil und standfest sind und eine gute wärmedeämmende Eigenschaft besitzen. Im Blockhaus Fagor können auch in kühleren Tagen Personen übernachten.

Die Basismaterialien für das Blockhaus Fagor werden aus den Wäldern des Nordens importiert. Es handelt sich dabei um einen hochwertigen Holzrohstoff, welcher von nordischen Fichten gewonnen wird.

Für eine ausreichende Belüftung der Innenräume und das Zirkulieren der Luft werden Türen angeboten, welche für jeden getrennten Innenbereich eine separate Begehbarkeit ermöglichen und zudem verschlossen werden können. Diese Türen sind jeweils mit einem aus einem Viereck bestehenden Lichtausschnitt versehen und sind aus bruchsicherem Kunstglas gearbeitet. Sie lassen Tageslicht und Sonnenstrahlen in den Innenbereich, wodurch dafür gesorgt ist, dass der Rum nicht feucht bleibt. Gerade naturbelassenes Holz reagiert empfindlich auf permanente Feuchtigkeit, indem es vorzeitig schimmelt oder Fäulnis entstehen kann.

Wenn das Platzangebot des überdachten Haupthauses nicht genügt, dann kann der Gartenfreund einen Anbau aus massivem Holz errichten. Dieser kann seitlich montiert werden und erhält ebenfalls eine Tür aus einem Flügel. Der oft als Geräteschuppen genutzte Anbau wird mit einer Schleppdach Verlängerung überdacht und alle Gartengeräte bleiben geschützt vor Regen und Schnee. Die Schleppdach Verlängerung kann ebenso wie das Schleppdach selbst, der Fußboden, die Fensterläden, der Blumenkasten und ein zusätzliches Dreh-Kipp Fenster in der Kategorie Zubehör ausgesucht werden.

Gartenhaus Karibu: Karibu Värmland, 28 mm Blockbohlenhaus

Montag, 21. Juni 2010

Neuartig und modern wirkt der Dachaufbau des Gartenhauses Värmland. Das naturbelassene Blockbohlenhaus wird mit einer asymmetrischen Überdachung gegen Regen und Schnee geschützt, welche mit einer rechteckigen Lichtöffnung ausgestattet ist. Diese Gestaltungsform des Daches wird auch als Stufendach bezeichnet und stellt eine abgewandelte Art des herkömmlich bekannten Daches dar.

Das verwendete Fichtenholz ist die Grundlage für die Herstellung der für die Errichtung des Blockbohlenhauses benötigten Wandsegmente, welche einen Querschnitt von 28 mm besitzen. Sie müssen, ausgehend vom Gewicht und der Stärke der Bestandteile sicher und präzise zusammengefügt werden. Dazu dienen die sogenannten Nute und Federn, welche bei der maschinellen Herstellung durch holzverarbeitende Maschinen eingebracht werden. Eine zusätzliche Haltbarkeit der ineinander gefügten Nute und Federn wird durch eine als 6-Plus Eckverbindung bezeichnete Montageeinheit realisiert. Diese verleiht dem kompletten Gefüge die zuverlässige Standsicherheit und Festigkeit.

Das Blockbohlenhaus Värmland wird ohne die normalerweise als Windsicherung bezeichnete Gewindestange montiert. Diese besteht aus Metall und würde eine zusätzliche Wartung erforderlich machen.

Nicht nur eine wasserdichte Überdachung ist bedeutsam, gerade bei einem Gebäude, welches ausschließlich aus naturbelassenem Holz besteht. Der Fußboden, welcher gegen eindringende Nässe und Schmutz aus dem Erdreich schützt gehört zu einer grundlegenden Ausstattung des Blockbohlenhauses Värmland. Es handelt sich hierbei nicht nur um eine einzelne Holzplatte sondern um eine ganze Konstruktion, welche sich aus einer Kombination des massiven Holzbretter, einer umlaufenden Fußbodenleiste und den Unterlegern zusammensetzt. Der Unterleger ist aus einem massiven Holzmaterial gefertigt, welches einer Kesseldruckimprägnierung unterzogen wurde. Dieses innovative technische Verfahren bewirkt, dass sich die Substanzen, welche das Holz imprägnieren, tief in die innere Struktur des Holzes einbringen lassen. Durch eine entsprechende Imrägnierung, welche mit chemischen Substanzen vorgenommen wird, lassen sich insbesondere die materialbezogenen Eigenschaften des Holzes maßgeblich verbessern, sodass es eine lange Lebensdauer besitzt. Das Holz ist gesshützt sowohl gegen vorzeitige Schimmelbildung und Fäulnisprozesse als auch die schädigenden Einlfüsse durch Holzparasiten. Dies ist gerade so wichtig für den Fußboden, da er unmittelbar mit dem Erdreich in Kontakt kommt.

Der Dachaufbau beim Blockbohlenhaus Värmland ist beeindruckend und basiert auf einer Basiskonstruktion, dessen Fundament eine Holzplatte aus massivem Fichtenholz ist. Diese ist 19 mm stark und aus diesem Grund sturm- und unwettersicher. Die Oberflächengestaltung des Daches kann entweder durch Bitumendachpappe oder Dachschindeln bewerkstelligt werden, wobei Dachschindeln die am häufigsten gewählte Variante darstellen, weil sie eine schönere optische Wirkung besitzen. Sie werden in drei farblichen Nuancen angeboten, zu denen Rot, Grün und Grau gehören. Wenn Gartenhausbesitzer zwischen zwei Formen der Dachschindeln wählen möchten, dann stehen dafür der Biberschwanz und das Rechteck zur Verfügung.

Gartenhaus Karibu: Karibu Talan, 28 mm Blockbohlenhaus

Montag, 21. Juni 2010

Reizvoll anzusehen ist das Blockbohlenhaus Talan. Besonders praktisch ist die an der Vorderseite befindliche Terrasse, welche eine Begehbarkeit und einen Aufenthalt auch im Außenbereich ermöglicht. Außerdem stellt die ebenerdig aufgesetzte Terrasse eine Fläche dar, welche als Abstellmöglichkeit genutzt werden kann. Die Terrasse wird durch eine hölzerne Umrandung begrenzt, welche 0,93 m hoch ist und stabil an den Unterteilen montiert wird. Aus diesem Grund kann die Terrasse auch von mehreren Personen genutzt werden.

Für die Erstellung des Blockbohlenhauses Talan werden Holzbohlen mit einem Querschnitt von 28 mm verwendet. Diese werden znächst aus Holz gewonnen, welches in nordischen Wäldern stammt. Das Holz der Fichte besitzt die entsprechenden natürlichen Voraussetzungen, welche für die Errichtung von Blockbohlenhäusern und die Fertigung der grundlegenden Montageteile gewünscht und benötigt werden. Das Holz ist gesund, fest und zeichnet sich durch eine große Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen aus. Außerdem hat das Holz der nordischen Fichte den großen Vorzug, dass es auf natürliche Art und Weise im Verbund arbeitet. Das bedeutet, dass sich durch die innovativen Verbundsysteme, welche aus Nut und Feder bestehen das Holz naturgegeben ausdehnen und zusammenziehen kann. Dies führt zu einer guten Isolationswirkung und wärmedämmenden Eigenschaft der Holzwände.

Der Grundriss des Blockbohlenhauses Talan ist rechteckig und bietet mit einer Grundfläche von sowohl 12,40 m² und 12,60 m² einen umfangreichen Stauraum. Wenn der Platzbedarf noch höher ist und der Innenraum nicht ausreicht, dann besteht die Gegebenheit, einen erweiternden Anbauschrank seitlich anzubringen. Dieser wird mit einer Tür versehen, welche ebenso wie die Eingangstür aus massivem Fichtenholz gefertigt ist und ihre Stabilität durch einen sogenannten umlaufenden Rahmenaufbau erhält. Sie ist eine einflügelige Tür. Die Tür im Eingangsbereich besteht aus zwei Flügeln, welche jeweils eine Lichtöffnung besitzen. Fenster im Landhausstil erweitern die Ansicht und können durch untersetzbare Blumenkästen und seitlich montierbare Fensterflügel komplettiert werden.

Zur Vorderseite hinaus, auch als Überdachung für die Terrasse kann der Hausbesitzer einen Dachausbau umsetzen, welcher über vorgefertigte Elemente aus naturbelassenem massivem Fichtenholz besteht. Diverse Stützen dienen dazu, die Statik und Tragfähigkeit zu realisieren. Dieser Dachausbau kann genauso wie das dach für das Haupthaus entweder mit Dachpappe oder mit Dachschindeln gegen eindringende Nässe durch Regen, Schnee und Tauwasser geschützt werden. Neben der einfarbigen Ausführung durch Bitumendachpappe können für das Dach inklusive dem Dachausbau für die Terrasse farbige Dachschindeln verwendet werden. Diese stehen in Rot, Grün und Grau zur Verfügung, in der rechteckigen und der Biberschwanzausführung.

Eine im Gegensatz zu der eckigen Form der Stützen für den Dachaufbau abgewandeltes Design ist mit dem Einbau des Rundbogens am Dachaufbau umsetzbar. Der Rundbogen ist ein Element, welches sich besonders gut als Eckverzierung eignet und erfreut sich daher großer Beliebtheit.

Gartenhaus Karibu: Karibu Radur, 28 mm Blockbohlenhaus

Sonntag, 20. Juni 2010

Ein imposantes und enorm geräumiges Gartenhaus ist das Modell Radur von Karibu. Als ein Holzhaus, welches aus Holzbohlen in einer Stärke von 28 mm zusammengesetzt ist, erscheint es trotzdem nicht so robust, wie das typische Blockhaus kanadischer Wälder. Dennoch sind die Wände so stabil und wärmeisolierend, dass sogar eine Übernachtung im Innenraum möglich ist und auch der Aufenthalt im Blockbohlenhaus Radur bei Unwetter eine sichere Variante darstellt.

Das Gartenhaus Radur zeichnet sich zunächst durch die großzügig gestaltete Vorderfront aus, welche aus zwei separaten Türen besteht, welche jeweils einflügelig sind. Durch diese Türen sind zwei abgetrennte Räume begehbar. Die Trennung des umfangreichen Innenraumes des Gartenhauses Radur ist möglich, indem eine sogenannte Mittelwand eingesetzt wird. Sie besteht wie auch die anderen Bauteile des Gartenhauses Radur aus massivem naturbelassenem Fichtenholz. Durch die Zweiteilung des Blockbohlenhauses hat der Besitzer die Möglichkeit, die Bereiche unterschiedlich zu nutzen, beispielsweise eine Hälfte als Lagerraum, die andere Räumlichkeit als Aufenthaltsbereich.

Die Stirnseite des Blockbohlenhauses Radur ist durch eine leichte Überdachung vor unmittelbar einwirkendem Regen geschützt. Dafür wird ein Schleppdach angebaut, welches sich ebenfalls in der naturbelassenen Ausführung hervorragend dazu eignet. Alle Bauteile des Blockbohlenhauses, das sind die Fenster, die Türen, die Dachplatte und die Seitenelemente sind in ihrer Holzausführung durch nicht behandeltes Holz gekennzeichnet. Diese Variante wird als naturbelassene Form bezeichnet und birgt verschiedene Vorteile.

Am Eingangsbereich besteht die bauliche Gegebenheit, ein Fenster einzulassen, welches mit einem Maß von 50 cm x 50 cm die geeignete Grö0e hat, um für genügend Lichteinfall zu sorgen. Auch in den seitlichen Zonen kann dieses Fenster ganz nach Bedarf und Wunsch des Gartenhausbesitzers eingesetzt werden. Ein besonderer Vorzug dieses Fensters mit einem stabilen Rahmen aus massivem naturbelassenem Fichtenholz besteht darin, dass es sich nach Belieben öffnen lässt. Die mechanischen Voraussetzungen stellen spezielle Dreh- und Kippvorrichtungen am Fenster dar. In der gekippten Position besteht die Möglichkeit, das Fenster auch einmal nachts geöffnet zu lassen, um für ausreichende Belüftung im Innenraum zu sorgen.

Die Statik des Blockbohlenhauses wird nicht nur durch die vier 28 mm starken Wände sondern zusätzlich durch die Trennwand, das Dach und den Fußboden unterstützt. Dies ist notwendig, um die Stabilität, Unwetter Beständigkeit und Tragfähigkeit des Blockbohlenhauses mit einer beeindruckenden Grundfläche von 12,40 m² zu gewährleisten.

Gartenhaus Karibu: Karibu Galadon, 28 mm Blockbohlenhaus

Sonntag, 20. Juni 2010

Karibu Gartenhaus Galadon, 28 mm

Karibu Gartenhaus Galadon, 28 mm

Das Gartenhaus Galadon ist ein Blockbohlenhaus, welches aus massiven Bohlen mit einem Querschnitt von 28 mm gefertigt wird. Das Gartenhaus Galdon besitzt eine rechteckige Grurdform und gehört mit einer Gur5ndfläche von 8,02 m² zu den größeren Modellen. Für die Montage der einzelnen, in Gebinden gelieferten Blockbohlen werden spezielle Verbindungssegmente verwendet. Die sind die Nute und Federn, welche seitlich an den Blockbohlen eingefräst sind und mit einer sogenannten 6-Plus Eckverbindung gehalten werden. Das System der Nute und Federn zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass ein präzises Zusammensetzen aller Teile möglich ist, wozu ein Aufwand an Werkzeug kaum nötig ist. Außerdem ist diese Form der Einzelmontage leicht umsetzbar.

Das Blockbohlenhaus Galadon ist durch eine an der Längsseite befindliche Tür begehbar, welche mit zwei Türflügeln ausgestattet ist. Sie wird deshalb auch unter der Artikelbezeichnung doppelflügelige Tür geführt und lässt sich breit öffnen. Durch diese Bauweise ist es möglich, dass der Gartenfreund auch sperrige und breite Gartengeräte ein- und auslagern kann, ohne die Seitenwände einer schmalen Tür zu beschädigen. Für einen Lichteinfall und eine Belüftung des Innenbereiches des Gartenhauses Galadon sorgt ein Ausschnitt in der Tür. Dieser ist mit einem Kunststoffglas verkleidet, welches aus bruchsicherem Glas aus Acryl besteht. Die seitlich in die einsetzbaren Fenstern werden auch als Dreh-Kippfenster bezeichnet, da sie sich sowohl seitlich als auch durch Ankippen öffnen lassen. Dies ist günstig, denn eine kontinuierliche Luftzirkulation im Innenraum fördert ein trockenes Milieu, was insbesondere bei naturbelassenem Holz wichtig ist. Wenn der Innenraum immer feucht ist oder sogar Nässe beispielsweise durch das Dach eindringen kann, dann kann dies zu vorzeitiger Schimmelentstehung und Fäulnisbildung führen.

Damit das Dach die gewünschte Dichtigkeit und Sturmfestigkeit gewährleisten kann, wird die Dachkonstruktion, welche bei einem Grundflächenmaß von 8 m² recht umfangreich ist, durch eine Basisplatte umgesetzt. Diese entspricht in der vorgefertigten Form genau den nötigen Maßen und besteht aus einer massiven Platte aus Fichtenholz. Um auch die Dachplatte vor Regen und Schnee zu schützen, wird ein abdeckendes Medium aufgebracht, welches erfahrungsgemäß recht wirkungsvoll ist. Dies ist die Bitumendachpappe, ein leichtes und einfach zu verlegendes Baumaterial. Da diese nur grau ist und für Gartenhausbesitzer, welche gern farbige Akzente an ihrem Gartenhaus setzen möchten, eignet sich in diesem Zusammenhang die Verwendung der farbigen Schindeln. Sie werden in der vereinfachten Grundform als Rechteck oder in der beliebteren Variante, dem Biberschwanz, angeboten.

Das Gartenhaus Galadon ist ein in seiner Gesamtausführung schlichtes Modell, welches durch seine Naturbelassenheit des Holzes besticht. Bei unbehandeltem, in seiner ursprünglichen Wuchsform belassenem Holz zeigen sich deutlich die beeindruckenden Maserungen, Farben und Strukturen.